Kai Shun Premier Santoku

on
Kochmesser – es gibt sie in vielen verschiedenen Formen und aus unterschiedlichsten Materialien.  Mit keinem Werkzeug verbringt man mehr Zeit in seiner Küche als mit einem Messer. Es ist dein Partner, deine rechte Hand und dein bester Freund. Vor knapp einem Jahr fand mein erstes Kai Messer seinen Weg in meine Küche. Das Kai Shun Premier Santoku. Seitdem ist es fast jeden Tag in Benutzung und beeindruckt bei jedem Schnitt aufs Neue.
Kai Shun Premier Santoku Damast Messer
Kai Shun Premier Santoku Damast Messer
Das Kai Shun Premier ist eine Signature Serie des Tv-Kochs Tim Mälzer. Es besteht aus 32 Lagen Damaszenerstahl dessen Kern VG MAX Stahl ist. Damit bringt es das Messer auf einen Härtegrad von 61-+1 HRC. Zudem besitzt die Klinge eine handgearbeitete Hammerschlagoberfläche damit das Schnittgut nicht an ihr haften bleibt.
Die Klingenform Santoku wurde nach dem zweiten Weltkrieg in Japan entwickeln als die Japaner anfingen mehr Fleisch zu essen. Übersetzt bedeutet es „das Messer der drei Tugenden“, sprich Fisch, Fleisch und Gemüse. Es ist also das japanische Pendant zum deutschen Kochmesser beziehungsweise Allzweckmesser.
Geliefert wird das Shun Premier in einer edlen Holzbox.
Kai Shun Premier Santoku Damast Messer
Kai Shun Premier Santoku Damast Messer
Doch nun zum wichtigsten Punkt, was kann das Messer? Die Schärfe ist fantastisch, egal ob Fleisch, Fisch oder Gemüse. Das Kai schneidet alles. Harte Kürbisse – absolut kein Problem. Auch die Standhaftigkeit der Klinge ist klasse. Nach 11 Monaten Benutzung ist die Schneide immer noch scharf und muss noch nicht nachgeschliffen werden. Der Walnussgriff des Kai ist so gearbeitet, dass das Messer von Rechts- sowie Linkshändern benutzt werden kann. Mit diesem Griff und seinen 206 Gramm liegt es zudem sehr angenehm in der Hand, die Gewichtsbalance ist ideal abgestimmt. Mit knapp 200 Euro ist es kein günstiges Messer, aber seinen Preis definitiv wert!
Kai Shun Premier Santoku Damast Messer
Kai Shun Premier Santoku Damast Messer
Mit diesem Messer wird das Schneiden ein leichtes. Auch das Verletzungsrisiko sinkt, da kein Kraftaufwand zum schneiden benötigt wird. Saubere Schnitte sind in der Küche einfach essenziell, wenn es um parieren, filetieren oder ähnliches geht. Das Messer ist und bleibt des Kochs wichtigstes Utensil.
Kai Shun Premier Santoku * bei Amazon kaufen.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.