Kürbis-Schnitzel und Kürbis-Kartoffelsalat

on

Wer an Soulfood denkt und im „Deutschsprachigen“-Raum bleibt, landet irgendwann bei unseren Nachbarn in Österreich – bei einem ordentlichen Wiener Schnitzel. Doch was, wenn der Herbst da ist, da können wir doch noch einen oben drauf legen – holen uns einen Kürbis dazu und zaubern damit etwas richtig Feines.

Saftiges Kalbsfleisch und herrlich krosse Kürbispanade

Fangen wir an mit den Zutaten für das herrliche Herbstgericht:

800g Kalbsschnitzel
2 Eier
150g Mehl
150g Semmelbrösel
150g gehackte Kürbiskerne
etwas Mineralwasser
Salz und Pfeffer
sowie Butterschmalz zum Frittieren
1kg Kartoffeln
1 Kürbis (z.b. Hokkaido)
2 EL Weißweinessig
Schalotten
1EL Senf
1EL neutrales ÖL

Zuerst der Kartoffelsalat:

  1. Den Kürbis kleinschneiden, mit etwas Öl, Salz und Pfeffer würzen, auf einem Backblech verteilen und für ca. 20 Minuten bei 170 Grad in den Ofen.
  2. Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 20–25 Minuten kochen. Schalotten schälen und möglichst fein schneiden.
  3. Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen, in kleine Würfel schneiden, mit den Kürbisstücken in eine Schüssel geben und vermengen.
  4. Senf, Weißweinessig, Öl sowie Schalotten zusammengeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Das „Dressing“ in die Schüssel mit den Kartoffeln und dem Kürbis geben und mindestens eine Stunde ziehen lassen.
  6. Alternativ kann man auch noch etwas Gemüsebrühe hinzugeben, aber persönlich mag ich meinen Kartoffel-Kürbis-Salat nicht zu feucht.

Aber jetzt zu unserem Kürbisschnitzel:

  1. Wie für jedes Schnitzel, das Kalbsfleisch zuerst von Sehnen befreien, in dünne Schnitzel schneiden und ordentlich klopfen. Je stärker geklopft wird desto dünner und zarter wird das Schnitzel später.
  2. Jetzt die Panierstraße für die Schnitzel anlegen. In drei Teller oder Schalen kommen Mehl, aufgeschlagene Eier mit einem Schuss Mineralwasser und die Panade. Für die Panade die Semmelbrösel mit den gehackten Kürbiskernen vermengen und eine Prise Salz und Pfeffer hinzugeben.
  3. In einer Pfanne, wenn möglich mit hohem Rand, da kann das Fett nicht so schnell überschwappen, das Butterschmalz langsam erhitzen.
  4. Die Schnitzel zuerst im Mehl drehen und anschließend von überschüssigem Mehl befreien. Dann kommen sie in das Ei und danach in die Semmelbrösel-Kürbispanade.
  5. Jetzt werden die Kürbisschnitzel vorsichtig in die Pfanne gegeben und auf beiden Seiten goldbraun gebacken. Die fertigen Schnitzel werden auf Küchenrolle gelegt, damit das überschüssige Fett abtropfen kann.
  6. Nun aber ab auf den Teller, gemeinsam mit dem Kartoffel-Kürbissalat wird das Schnitzel auf einem Teller angerichtet und wer will kann dazu Zitrone und Preiselbeermarmelade servieren

Seid vorsichtig mit dem Fett und viel Spaß beim Nachkochen!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

15 Kommentare auch kommentieren

  1. yify sagt:

    Just wanna remark on few general things, The website layout is perfect, the subject matter is rattling superb : D. Doralyn Lou Reuben

  2. torrent sagt:

    I really like reading a post that can make men and women think. Also, thank you for permitting me to comment. Ulla Gage Girardi

  3. filmi izle sagt:

    This paragraph is really a nice one it helps new the web visitors, who are wishing in favor of blogging. Tony Myrwyn Spiegleman

  4. There is certainly a great deal to find out about this topic. I love all the points you made. Cathryn Desi Rellia

  5. full hd izle sagt:

    There is visibly a lot to know about this. I consider you made various good points in features also. Shannon Marlin Icken

  6. You made some good points there. I looked on the internet for the topic and found most people will go along with with your website. Bambie Sampson Semmes

  7. filmi izle sagt:

    Thanks with regard to providing this sort of good details. Luella Farleigh Kellda

  8. filmi izle sagt:

    Very good blog article. Thanks Again. Keep writing. Bonni Schuyler Caresse

  9. erotik izle sagt:

    Ahaa, its fastidious conversation on the topic of this post at this place at this webpage, I have read all that, so now me also commenting here. Essie Corty Taran

  10. online sagt:

    I am genuinely thankful to the holder of this web site who has shared this enormous post at at this time. Dyanna Baudoin Duwalt

  11. 123movies sagt:

    Very good post. I certainly appreciate this site. Stick with it! Romola Teddie Kolosick

  12. filmkovasi sagt:

    As I site possessor I believe the content matter here is rattling excellent , appreciate it for your hard work. You should keep it up forever! Good Luck. Monique Dalis Tammie

  13. erotik sagt:

    I just started my CPP at age 66. Needed some income was forced into retirement by Covid-19. Would love a copy of this book! Veradis Shelton Farrison

  14. bursa escort sagt:

    Sed reprehenderit quam, non felis, erat cum a, gravida lorem a. Ultricies in pellentesque ipsum arcu ipsum ridiculus velit magna, ut a elit est. Ultricies metus arcu sed massa. Massa suspendisse lorem turpis ac. Loise Andrej Snoddy

  15. bursa escort sagt:

    bonjour, j aimerais beaucoup faire partie de l aventure, pouvez vous me faire savoir quand les inscriptions seront disponible svp.je vous souhaite plein de reussite. Nicolea Berkly Oppen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.