Osso Buco

Osso Bucco ist ein traditionelles, italienisches Schmorgericht, welches übersetzt „Knochen mit Loch“ bedeutet. Das kommt von der darin verwendeten Beinscheibe, bei der ein Knochen gefüllt mit Knochenmark verwendet wird. Normalerweise wird es mit Kalbsbeinscheiben also mit Rindern, jünger als 7 Monaten zubereitet. Bei mir wurde allerdings Rinderbeinfleisch, also älter als 1 Jahr verwendet. Klassischerweise wird…